Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen.

Mark Twain, (1835 - 1910), eigentlich Samuel Langhorne Clemens, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker

Ich wurde 1965 im schönen Ulm geboren und konnte mich von dieser Doppelstadt nie trennen. Ulm liegt direkt an der Donau, die das baden-württembergische Ulm und das bayerische Neu-Ulm voneinander trennt. Die Donau hat die Stadt nicht nur durch das “Nabada” (ein jährlicher karnevalistischer Umzug zu Wasser) sehr geprägt, sondern auch für eine ganz eigene und heimelige Stimmung in der Stadt gesorgt. In einem Atemzug mit Ulm ist natürlich noch das Ulmer Münster zu nennen, mit 161,53 m der höchste Kirchturm der Welt.

Ob der Fluss auch die Lust am Schreibens zum Fließen gebracht hat, konnte bis dato nicht eindeutig geklärt werden. Sicher ist jedoch, dass mich das schriftliche Aneinanderreihen von Wörtern von klein auf fasziniert und nicht los gelassen hat. So habe ich die Sprache zu meinem Beruf und meiner Berufung gemacht. Vielleicht kann ich Sie mit meiner Internetseite auch für die Sprache begeistern?

Haben Sie das gewusst?

Der Schriftsteller Mark Twain war Steuermann auf einem Mississippidampfer und später finanziell an einer Druckerei beteiligt. Friedrich Hölderlin musste lange Jahre als Hauslehrer arbeiten, was ihm nicht so behagte, uns Lesern aber den Briefroman Hyperion schenkte. Seine Diotima wäre ohne seine große Liebe Susette Gontard, die er als Lehrer ihrer Kinder kennenlernte, nicht entstanden. Der große Dichter und Essayist Gottfried Benn war Arzt und Max Frisch war Architekt. Von literarischem Schreiben zu leben ist zu allen Zeiten nicht einfach gewesen, im Computerzeitalter, den einfachen Druckmethoden und der Flut an Verlagen, Schriftstellern und Hobbyschreibern ist es nicht leichter geworden. Auf einen Sponsor oder Mäzen zu hoffen, ist wenig realistisch - daher habe ich einen Brotberuf, der natürlich etwas mit dem Schreiben zu tun hat. Und ich bin sehr froh, dass es diesen gibt.

Bitte hier klicken, wenn Sie mehr über meine Laufbahn wissen wollen.  (pdf-Dokument)